Auf Reisen wollen wir unser Gepäck in Sicherheit wissen. Deswegen verschließen wir unsere Koffer, Rucksäcke und Taschen mit Vorhängeschlössern und dafür gibt es verschiedene Gründe: Die einen wollen ihr Gepäck vor Dieben schützen, die das Gepäckstück im Vorbeigehen öffnen und etwas herausnehmen. Die anderen verschließen ihr Gepäck, damit bei der Reise nicht hinausfällt. Egal aus welchem Grund ihr euren Koffer schützen wollt: Bei einer Reise außerhalb Europas (insbesondere in die USA) solltet ihr auf ein TSA-Schloss zurückgreifen.

Diese Schlösser können vom Sicherheitspersonal durch einen internationalen Generalschlüssel geöffnet und der Koffer durchsucht werden. Andernfalls würden gewöhnliche Schlösser aufgebrochen und dabei in den meisten Fällen beschädigt. Der Koffer würde dann ungesichert auf seine weitere Reise geschickt werden. Im Folgenden möchten wir euch unsere 3 Favoriten vorstellen: Das BEZ TSA-Kabelbügelschloss*, das BEZ TSA-Metallbügelschloss* und das DonDon TSA-Schloss*. Wir haben diese Schlösser auf Herz und Nieren getestet und klären euch über Funktion, Handhabung, Verarbeitung und Preisleistungsverhältnis auf.

BEZ TSA-Kabelbügelschloss

BEZ TSA-Kabelbügelschloss

BEZ TSA-Kabelbügelschloss

Das BEZ TSA-Kabelbügelschloss* ist ein schwarzes Zahlenschloss mit einem biegsamen Kabelbügel. Die Gesamthöhe beträgt 10 cm, wobei sechs davon den eigentlichen Bügel ausmachen. Es ist ca. 3 cm breit und 1 cm dick. Auf der Vorderseite befindet sich das Logo der Firma Travel Sentry, an der ihr feststellen könnt, dass es sich hierbei um ein offiziell genehmigtes TSA-Schloss handelt. Rechts oben befindet sich seitlich ein rechteckiger Knopf, auf den man fest drücken muss, damit der Bügel aus seiner Halterung springt.

Direkt unter diesem Knopf befinden sich die Zahlenrädchen, die bis auf die seitliche Rückseite des Schloss reichen. Auf dieser findet man das Travel Sentry-Logo ein zweites mal. An der Unterseite des Schlosses befindet sich das besagt Schlüsselloch für den Generalschlüssel, ebenso wie die Bezeichnung des Schlüssels TSA007 (Es gibt 7 verschiedene Generalschlüssel!). Ebenfalls auf der Rückseite ist die kleine, herunterdrückbare Metallfläche, mit der man einen neuen Code einstellen kann. Der Kabelbügel ist sehr flexibel und erinnert mit seiner Gummiummantelung an ein Fahrradschloss.

-Anzeige-

Handhabung

Das BEZ TSA-Kabelbügelschloss* ist denkbar einfach zu öffnen. Einfach kräftig auf den hervorstehenden Knopf an der Seite drücken und schon springt einem der Bügel fast schon entgegen. Seid dabei vorsichtig, denn diesen Schwung erwartet man von so einem kleinen Schloss nicht, haltet es also fern von dem Gesicht. Auch um das Schloss zu schließen braucht ihr ein bisschen Kraft. Einfach das lose Ende des Bügels wieder in die Öffnung schieben, bis es einrastet.

Die Zahlen von 0-9 zum Einstellen des Codes befinden sich auf drei untereinander liegenden kleinen Metallrädchen, die sich nach rechts oder links drehen lassen. Die Rädchen lassen sich ohne Probleme bewegen. Der Ausgangscode des BEZ TSA-Kabelbügelschlosses* ist 0-0-0. Um euren persönlichen Code einzustellen braucht ihr einen Kugelschreiber oder ähnlich spitzen Gegenstand. Während die Zahlenkombination auf 0-0-0 steht, drückt ihr den kleinen silbernen Metallknopf auf der Unterseite des Schlosses (neben dem Schlüsselloch) runter und haltet diesen gedrückt. Das kann ein bisschen tricky sein, sollte nach ein bis zwei gescheiterten Versuchen aber funktionieren. Nun stellt ihr euren eigenen gewünschten Code ein und lasst den Knopf danach wieder nach oben kommen. Nun ist euer neuer Code gesetted.

Verarbeitung

BEZ TSA-Kabelbügelschloss Closeup

BEZ TSA-Kabelbügelschloss Closeup

Bei der Verarbeitung des BEZ TSA-Kabelbügelschlosses* kann man wirklich nicht meckern. Zwar hat es unter dem Lack ein bis zwei kleine Lufteinschlüsse, die tuen der Funktion aber selbstverständlich keinen Abbruch. Das Schloss fühlt sich mit seinen 80 g wertig an, ohne dabei klobig zu wirken. Bei Vibration und Erschütterung verstellen sich die Rädchen nicht von alleine, trotzdem kann man sie mit angenehm leichten Druck verschieben. Die Nähte sind sauber verarbeitet und nichts an den Bügeln wackelt in verschlossenem Zustand. Biegt man die Bügel ein wenig nach vorne und hinten, so fällt auf, dass die Gummiummantelung unten an beiden Seiten ein paar Millimeter der darunter liegenden Metalldrahtkonstruktion freigibt.

Preis-Leistung
Das BEZ TSA-Kabelbügelschloss kostet ca. 8 € (Stand 03/17) und überzeugt daher durch sein hervorragendes Preisleistungsverhältnis.

BEZ TSA-Metallbügelschloss

BEZ TSA-Metallbügelschloss

BEZ TSA-Metallbügelschloss

Auch das BEZ TSA-Metallbügelschloss* ist ein schwarzes Zahlenschloss. Auf der Vorder- und Rückseite befindet sich das Logo der Firma Travel Sentry, die garantieren, dass es sich um ein TSA-zertifiziertes Schloss handelt, auf der Unterseite findet ihr das Schlüsselloch für einen der sieben TSA-Generalschlüssel und seine Bezeichnung, in diesem Fall TSA007. Das Schloss ist 7 cm hoch, von denen 2,5 cm die Länge des Bügels ausmachen. In der Breite und Dicke unterscheidet es sich mit 3 cm und 1 cm nicht von seinem Kollegen mit Kabelbügel. Die Zahlenrädchen befinden sich ebenso wie beim BEZ TSA-Kabelbügelschloss* an der Seite und sind untereinander angeordnet. Bei diesem Schloss könnt ihr einen vier-stelligen Zahlencode einstellen, es sind also 4 Zahlenrädchen.

-Anzeige-

Handhabung

Der Bügel ist, wie der Name schon sagt, ein Metallbügel, welches durch einfaches hochziehen und runterdrücken des Bügels geöffnet bzw. wieder geschlossen wird. Auch hier ist der Anfangscode 0-0-0-0. Um diesen zu ändern, müsst ihr den Bügel öffnen und um 90° drehen. Nur in zwei Positionen lässt sich der Bügel herunterdrücken: In der Öffnen- und Schließposition und in der, um 90° verdrehten. Ist diese Position gefunden, drückt ihr den Bügel nach unten und haltet ihn dort, während ihr euren Code einstellt. Lasst ihr den Bügel nun wieder los und dreht ihn in seine Ausgangsposition, so ist die neue Zahlenkombination übernommen worden.

Verarbeitung

Grundsätzlich kann man sagen, dass die Verarbeitung eben so gut ist, wie beim BEZ TSA-Kabelbügelschloss*, allerdings fällt ein metallisches Klackern auf, sobald man das Schloss schüttelt. Dieses Geräusch wird von den Bügeln verursacht, die sich in ihrer Halterung um ca. 1 mm verschieben. Sowohl das feste Ende des Bügels, als auch das lose Ende des Bügels in der Halterung, wie auch die Halterung selbst haben diesen Bewegungsspielraum. Das tut der Sicherheit aber ebenfalls keinen Abbruch, da das Schloss in geschlossenem Zustand trotzdem bombenfest hält.

Preis-Leistung
Für ebenfalls ca. 8 € (Stand 03/17) gibt es am Preisleistungsverhältnis des BEZ TSA-Metallbügelschlosses nichts auszusetzen.

DonDon TSA-Vorhängeschloss

DonDon TSA-Schloss

DonDon TSA-Schloss

Wir haben uns das DonDon TSA-Vorhängeschloss* in Gelb angeschaut, es ist aber in fünf weiteren Farben erhältlich: Blau, Grün, Pink, Grau und Schwarz. Vom Aufbau gleicht es dem BEZ TSA-Metallbügelschloss*. Auf beiden Seiten ist das Logo der Firma Travel Sentry zu sehen, die drei Zahlrädchen befinden sich seitlich, das Schlüsselloch für den TSA-Generalschlüssel befindet sich auf der Unterseite, oben sind die Metallbügel. Mit seiner Höhe von 6 cm, Breite von 3 cm und Dicke von 1 cm ist es das Kleinste unserer Favoriten. Dafür aber auch das auffälligste. In den verschiedenen Farben kann das Schloss farblich passend zum Gepäckstück gewählt werden und wirkt somit schon fast wie ein modisches Accessoire.

Handhabung

Um die Bügel des DonDon TSA-Vorhängeschlosses* zu öffnen, zieht man nur leicht an ihm und der Bügel springt, bei richtigem Zahlencode, auf. Um den Ausgangscode von 0-0-0 zu verstellen und seinen eigenen einzugeben dreht ihr den offenen Bügel wieder um 90° und drückt ihn nach unten. Währenddessen gebt ihr den neuen Code ein und lasst den Bügel anschließend wieder nach oben. Jetzt nur noch den Bügel wieder um 90° zurückdrehen. Also genau so wie beim BEZ TSA-Metallbügelschloss* auch.

Verarbeitung

DonDon TSA-Schloss Closeup

DonDon TSA-Schloss Closeup

Da die Bügel des DonDon TSA-Vorhängeschlosses* nur 2 cm der Gesamtlänge ausmachen und der Zwischenraum nur gut 1 cm beträgt, ist es schwierig das Schloss an klobigen, großen oder harten Laschen zu befestigen. Auch hier klappern die Bügel in geschlossenem Zustand, sobald man es ein bisschen bewegt. Das scheint aber bei allen Metallbügelschlössern ein Thema zu sein und tut der Sicherheit und Funktionalität keinen Abbruch.

Die Nähte des DonDon TSA-Vorhängeschlosses* sind fest verschweißt, allerdings schimmert es darunter und im Bereich des Schlüsselloches grünlich, hier wurde also nicht richtig lackiert, sodass die Naht schlecht verarbeitet wirkt (was sie aber nicht ist).

-Anzeige-

Preis-Leistung
Die ca. 7€ dieses Schlosses sind absolut gerechtfertigt und für ein hochwertiges und schickes Schloss in verschiedenen Farben ein echtes Schnäppchen.

Fazit

Unsere drei Favoriten lassen euch auf Reisen nicht im Stich. Wollt ihr flexible mit eurem Gepäck sein und vom Koffer auch mal in den Trekkingrucksack umpacken, so habt ihr mit dem BEZ TSA-Kabelbügelschloss* einen treuen Begleiter, der sich durch seine Flexibilität an jedem Gepäckstück, Rucksack oder Werkzeugkasten befestigen lässt. Das BEZ TSA-Metallbügelschloss* ist für die praktisch Veranlagten unter euch. Ihr wollt keinen großes Schnickschnack, sondern einfach nur ein robustes, schlichtes Qualitätsschloss, was seinen Job macht ohne groß aufzufallen? Dann ist das BEZ TSA-Metallbügelschloss* genau das Richtige für euch. Aber auch für die Modebewussten gibt es das passende TSA-Schloss. Das DonDon TSA-Vorhängeschloss* ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich und beschützt zuverlässig euer schickes Gepäck.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.